PASSIONSSPIELE IN SCHÖNBERG, BELGIEN

Im April 2025 werden die Schönberger Passionsspiele im Triangel St. Vith aufgeführt. Bis dahin werden weiterhin Spieler(innen) und Statisten gesucht. Kontakt: info@passio.be 

PASSIONSSPIELE IN KELMIS 2023

PASSIONSSPIELE KELMIS
BEDINGUNGSLOSE LIEBE

„Bedingungslose Liebe“ lautet das Motto der Kelmiser Passionsspiele, die im März/April 2023 zum 13. Mal seit 1936 im großen Saal der Patronage stattfinden. Weit über hundert Laienschauspieler aus der Göhltalgemeinde im Dreiländereck und der gesamten Region stellen die letzten Tage im Leben Jesu Christi dar.

Die neu überarbeiteten Szenen und Texte laden die Zuschauer nicht nur dazu ein, Jesus während seiner letzten Tage zu „begleiten“, sondern regen auch zum Reflektieren über den eigenen Glauben und über die Beziehungen zu unseren Mitmenschen an.

Bereits vor über 2000 Jahren lebte uns Jesus von Nazareth die bedingungslose Liebe Gottes vor, indem er sich in den bedingungslosen Dienst seiner Mitmenschen stellte. Jesus war es, der sogar sein Leben aus Liebe für seine Freunde hingab. Wie sieht eigentlich meine persönliche Beziehung zu meinen Mitmenschen aus? Bin ich in der heutigen Gesellschaft mit immer neuen Herausforderungen bereit, mich ohne Bedingungen in den Dienst meiner Mitmenschen zu stellen?

Die Spielleitung und die Mitwirkenden freuen sich auf Ihren Besuch und hoffen, dass Sie die Botschaft der bedingungslosen Liebe Gottes mit in Ihren Alltag nehmen und Ihren Umgang mit den Mitmenschen kritisch überdenken.

Aufführungen
PASSIONSSPIELE 2023 – AUFFÜHRUNGEN

Samstag, 04. März 2023 ab 19:00 Uhr
Sonntag, 05. März 2023 ab 15:00 Uhr

Samstag, 11. März 2023 ab 19:00 Uhr
Sonntag, 12. März 2023 ab 15:00 Uhr

Samstag, 18. März 2023 ab 19:00 Uhr
Sonntag, 19. März 2023 ab 15:00 Uhr

Samstag, 25. März 2023 ab 19:00 Uhr
Sonntag, 26. März 2023 ab 15:00 Uhr

Samstag, 01. April 2023 ab 19:00 Uhr
Sonntag, 02. April 2023 ab 15:00 Uhr

Karfreitag, 07. April 2023 ab 20:00 Uhr

Kontakt
Passio-Christi-Kelmis V.o.G.

Maxstr. 9-11
B-4721 Kelmis

E-Mail: info@passiochristi.be

Verstärkung gesucht
PASSIONSSPIELE IN SCHÖNBERG, BELGIEN

Zwischen dem 22. März und 18. April 2025 werden die Schönberger Passionsspiele im Triangel St. Vith aufgeführt. Bis dahin werden weiterhin Spieler(innen) und  Statisten gesucht.

Am Samstag, 29. Oktober, fand um 15 Uhr in der Bischöflichen Schule St.Vith ein erstes Treffen mit allen Interessenten statt.

Die Verantwortlichen der Passionsspiele suchen Verstärkung. „Dabei denken wir auch besonders an die jüngere Generation“, erklärte der neue Regisseur Jörg Lenzen, „sei es als Spielerin oder Spieler mit einer Rolle und Text, sei es als ‘Volk’ oder hinter den Kulissen. Der erste Schnuppertag war sehr emotional.

Für die Teilnahme an den Passionsspielen bedarf es keiner biblischen Vorkenntnisse. „Man muss also nicht bibelfest sein“, unterstreichen die Verantwortlichen. „Es bedarf auch keiner vorherigen Erfahrung im Theaterspiel.“

Kontakt:  info@passio.be

Am 11. September 2022 trafen sich viele Spieler und Spielerinnen sowie Helfer und Freunde der Passionsspiele Schönberg.  Nach einer kleinen Wanderung verbrachten sie noch schöne gemeinsame Stunden miteinander. Weiterlesen…

Wir bereiten uns so langsam auf die siebten Schönberger Passionsspiele vor, die 2025 stattfinden werden. Wir, das sind bisher rund sechzig Leute aus ganz Ostbelgien mit einem starken, verjüngten Team, mit einem neuen Regisseur, Jörg Lentzen und mit viel Elan und Optimismus.

Die Schönberger Passionsspiele sind einmalig – wegen der doppelten Thematik. Das ständige Ineinandergreifen der klassischen Passion Christi und der Gegenwartsebene erfordert jedes Mal ein völlig neues Konzept und einen völlig neuen Text – zumindest in der modernen Ebene. Und das ist wohl einzigartig unter den vielen Konzepten unter Europas zahlreichen Passionsspielorten.

Was unser Regisseur für 2025 geplant hat, wird hier noch nicht verraten und zur gg Zeit hier veröffentlicht.

Am 12. September 2021 trafen sich viele Mitglieder der Passionsspiele Schönberg und verbrachten einige schöne Stunden miteinander.